UNSERE

SPONSOREN

Sponsoren_AOK
Sponsoren_Autoweller
Sponsoren_Herforder
Sponsoren_Carolinen
Sponsoren_Altstadt_Bielefeld

UNSERE

SPONSOREN

AOK-Firmenlauf Bielefeld geht in die 5. Runde

1.000 Teilnehmer werden an der Radrennbahn in Heepen erwartet

Bielefeld. Zum 5. Mal findet rund um die Radrennbahn in Heepen der AOK-Firmenlauf für Region Bielefeld statt. Traditionell wird der Lauf wieder auf einem Mittwoch gestartet. Mit dem 13. Juni 2018 fanden die Organisatoren im engen Bielefelder Eventkalender sogar einen Termin, der noch vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland platziert werden konnte. „Wir sind mit der Terminwahl sehr zufrieden, betonte Organisator Ingo Schaffranka. So konnten wir Ferien, Feiertagen sowie König Fußball aus dem Weg gehen und uns mit vielen Firmenläufern ganz auf die fünfte Auflage des AOK-Firmenlaufes freuen“.

„Im Unterschied zu den Volksläufen steht das Gesundheitsmanagement in den Betrieben im Vordergrund“, erklärte Matthias Wehmhöner, Leiter der AOK-Serviceregion Ostwestfalen-Lippe (OWL). Knapp 1.000 Läufer, Walker und Nordic-Walker werden an dem Event-Tag die Radrennbahn wieder in ein Läufermekka verwandeln. Die Planung und Organisation von der Radrennbahn durch die Heeper Fichten und einen Teil von Heepen zu laufen, hat sich absolut bewährt. Die zentrale Lage des Standortes mit seiner sehr guten Infrastruktur sowie der perfekten Anbindung an das öffentliche Netz, sprechen eindeutig für den Standort „Radrennbahn“. Der AOK-Firmenlauf Bielefeld zählt zu den größten Firmenevents in der Region OWL und wächst jährlich mit Zuwachsraten von mehr als 20 Prozent.

Die Philosophie des Laufes, ohne zeitlichem Druck auf die Strecke zu gehen, hat sich seit der ersten Minute bewährt. Teamfähigkeit und Wir-Gefühl mit einer Portion Spaß sind die Elemente, die den Lauf erfolgreich machen. Natürlich werden wie bei jedem sportlichen Event die Siegerinnen und Sieger geehrt, doch die Wertungen für kreative Outfits und Motivation im Unternehmen stehen klar im Fokus der Veranstalter und der Teilnehmer. Daher sind die Verantwortlichen auch überzeugt, dass der AOK-Firmenlauf am 13. Juni weiterhin steigende Teilnehmerzahlen ausweist und knapp 1000 Teilnehmer sich auf die 5 Kilometer Strecke machen, egal ob als Läufer, Walker oder Nordic -Walker. Wie in den vergangenen Jahren wird es erneut ein umfangreiches Rahmenprogramm geben. Dröhnende Trommeln und Sambaklänge heizen die Teilnehmer rund um die Laufstrecke ebenso ein, wie Fitness-Coaches zu Zumba-Klängen und DJ Björn mit fetten Klängen bei der anschließenden Afterrun-Party.

Anmelden sind ab sofort hier auf der Seite möglich.